nickyvy's trnd und Hundetagebuch
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/nickyvy

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tag 2

Nach dem Aufstehen erwartete Fabio uns schon sehr gespannt.Zwar Schwanzwedelnd,aber immer fluchtbereit.Nachdem ich mir die Schuhe angezogen hatte und meine beiden kleinsten sich entschieden hatten
mit zu kommen,ging es direkt raus zum Morgenspaziergang.Die vorbeifahrenden Züge auf dem Weg zu unserer kleinen Wiese machten ihm noch ein bischen Angst sodass er stehen blieb und wartete was passiert.Es dauerte auch nicht lange bis beide Geschäfte gemacht waren.Auf dem Rückweg sahen wir noch eine kleine Gruppe von Wildkaninchen vor uns weghoppeln.Entweder bemerkte Fabio diese nicht weil sie zu weit weg waren oder sie interessierten ihn einfach nicht.Dann gabs erstmal Frühstück für Fabio und wieder eine Portion schlaf.Der Tag verlief bis auf weiteres ziemlich normal,Gassi gehen,füttern und Leckerlies zur Belohnung.Bei der grossen Runde verhält sich Fabio ziemlich entspannt.Nur die unerwartete Begegnung mit einem schäferhund der bellend an den Zaun gerannt kam,sorgte dafür dass sich Fabio ein wenig erschreckte und mit aller Kraft zurückweichen wollte.Abends liess er sich sogar von uns Erwachsenen den Bauch kraulen und wir sollten auch nicht so wirklich wieder aufhören.Dabei als abgeleckt zu werden gehörte für ihn einfach dazu."Wie dankbar kann ein Hund sein?"
17.8.11 10:08
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung